Der erste Blog eines Hundertjährigen by Gründer Georg Heimanns

Der erste Blog  eines Hundertjährigen by Gründer Georg Heimanns

Bei einem schönen Essen fragte mich ein Freund: „Was macht Ihr da eigentlich?“

„Genuss schaffen“ - dachte ich.

In unserem Umfeld des Überflusses eine gute Balance finden zwischen Super-Hippster-Healthy-Food und der guten „alten“ Küche.
Manchmal sitze ich in einem Restaurant und esse ein unglaublich aufwändig zubereitetes Gericht. Obwohl das Essen gut gekocht ist, fehlt mir etwas. Wenn es nicht gut gekocht ist, ist es kaum zu ertragen. Dann wünsche mir einfach nur eine schöne Scheibe Brot mit gesalzener Butter.

Manchmal sitze ich aber auch in einem Restaurant und bin einfach nur glücklich, da alle Sinne genau richtig angesprochen werden. Dann erfahre ich eine wunderbare Ausgewogenheit von Geschmack. Es stimmt alles. Süße, Säure, Schärfe, Konsistenz, Intensität, Temperatur, Menge.

Und dann genieße ich. Und ich genieße sehr gerne.

Lange hat es mich nicht interessiert, ob bei dieser Ausgewogenheit auch der Aspekt der gesunden Ernährung berücksichtigt wird. Bisher wusste ich: die gute alte Butter macht glücklich.
Nach vielen Jahren, in denen ich das Glück hatte, tief in die Welt von allem, was wir essen einzutauchen, begegnete mir die Inspiration einer „frischen“ Generation. Ihr Anspruch, den puren Genuss mit gesunder Ernährung zu verbinden war eine Herausforderung, die ich gerne angenommen habe.

Ich habe in Hotels gearbeitet, große Veranstaltungen bekocht und betreibe eigene Restaurants. Diese Kombination aus Erfahrung steuerte mich in das Geschäft des Caterings. Die strukturierte Arbeit im eingespielten Team mit großartigen Menschen macht es möglich, alle Wünsche auch für eine große Anzahl von Gästen genussvoll zu erfüllen.
Diese Catering-Expertise und jahrelange Erfahrung gaben mir die Chance „THE BIG GRIN“ mitzugründen und mitzugestalten.

Ich freue mich jeden Tag, dass wir ein Team sind, in dem jeder ein Experte auf seinem Gebiet ist und wir eine tolle Bandbreite an gesundem, genussvollen Essen anbieten können.

Wir haben Spaß daran, uns weiterzuentwickeln und neue geschmackliche Erfahrungen zu machen.

„Das ist es, was wir machen“, sagte ich meinem Freund.

mehr lesen

Ernährung meets Meetingkultur: You meet how you eat und shit snacks, shit output

Ernährung meets Meetingkultur: You meet how you eat und shit snacks, shit output

Gibt es gesundes fast food? 

Gibt es gesundes fast food? 

Wie kann die Essensverpflegung der Zukunft für Unternehmen aussehen?

Wie kann die Essensverpflegung der Zukunft für Unternehmen aussehen?

Bestellübersicht

Dein Einkaufswagen ist aktuell leider leer.
Klicke hier um einzukaufen.
Shop